Multimédia

Diese App eignet sich für Kinder von 3 bis 6 und fördert ihre feinmotorische Entwicklung auf eine spielerische Art und Weise – und zwar mittels Kalligraphie! Gross - und Kleinschreibung stehen zur Auswahl, wobei jeder Buchstabe mit einem gezeichneten Wort assoziiert wird, das mit diesem Buchstaben beginnt. Ein überaus nützlicher Zeitvertreib!

Bastelnde Papis kennt man ja, aber bastelnde Pandas? Das klingt spannend! Hier kommt ein Spiel, bei dem die jungen Spieler den handwerklich begabten Panda bei der Reparatur und Verschönerung eines Häuschens unterstützen können. Nägel einschlagen, bohren, anstreichen, reparieren – das alles kann Dr. Panda mit seinem Allrounder-Werkzeugkoffer bewerkstelligen.

Zählen lernt man zunächst mit den Fingern! Diese nette App ermöglicht es Kindern, die Verbindung zwischen Mengen, Zahlen und Fingern herzustellen! Es ist so herzig, wie die Kleinen anfangen, am Bildschirm zu zählen und anschliessend die Anzahl der Finger auszuwählen. Falls die Antwort stimmt, gibt es ein grosses Lächeln! Und falls nicht: Kein Problem. Man versucht es eben erneut. Dieses Spiel eignet sich ausgezeichnet zum Lernen von Zahlen!

Diese App trainiert Ihre Kleinen im Umgang mit Touchscreens. Und dies in Windeseile. Das Prinzip ist einfach: Ballons tauchen auf, man berührt sie mit dem Finger und schon platzen sie. Aber schnell. Sie dürfen nicht entwischen. Der Spassfaktor ist garantiert! Falls die Werbung lästig wird, kann man sie für CHF 1,99 blockieren.

Wer sich auf Reisen begibt, sitzt eine Weile im Auto, Flugzeug oder Zug, bis er an seinen Traumort gelangt. «Wohin fahren wird?», «Ist es noch weit?», «Wie lange dauert es noch?»… Mit dieser interaktiven Karte kann man Kindern nicht nur das Ziel zeigen, sondern auch den Weg, die Regionen und Länder, die man überfliegt oder durchfährt, und alles, was man dort vorfinden kann. Da fallen einem gleich viele neue Ziele ein!

Weihnachten... Schöne und weniger schöne Geschenke… Nur wohin mit den Letzteren? In den Keller und eines Tages auf den Flohmarkt! Damit das nicht passiert und um Ihre Lieben vor der ewigen Frage «Was soll ich nur schenken?» zu erlösen, können Sie mit dieser App Ihre Wunschliste kreieren und mit Freunden und Familie teilen. So wird auch nichts doppelt gekauft. Wie praktisch!

Diese App ist vielleicht nicht die nützlichste, aber dafür ist sie ganz lustig. Sie ermöglicht es nämlich, Rahmen mit Weihnachtsmotiven auf Ihre Fotos zu platzieren. So bekommen Sie im Handumdrehen tolle und personalisierte Karten, die Sie ausdrucken oder als E-Cards verschicken können. Besonders praktisch, wenn man gerade ein Föteli mit dem Samichlaus gemacht hat!

Ihr Kleines kommt von der Krippe und summt Weihnachtsmelodien? Herzig! Nur klingt es ein wenig, als würde der Nachwuchs in einer Fremdsprache singen... Mit dieser App finden Sie die Melodien und Texte, damit Sie zusammen singen können. Die Songauswahl ist gross, wobei es Bekanntes und weniger Bekanntes zu entdecken gibt. Dazu gibt es noch Weihnachtsspiele und Informationen zu den einzelnen Liedern.

Jetzt ist es genau an der Zeit, den Kochlöffel zu schwingen und das Haus mit Weihnachtsdüften zu füllen. Das geht auch prima mit Kindern. Falls die Küche allerdings nicht Ihr Lieblingsbetätigungsfeld ist, ist diese App genau das Richtige für Sie. Hier können Sie Weihnachtsrezepte nach Schwierigkeitsgraden auswählen oder einfach die Zutaten auflisten, die Sie vorrätig haben, und sich mögliche Rezepte anzeigen lassen.

Die namenlose Hexe ist mitten in den Halloweenvorbereitungen, als sie einen Anruf von ihrem Freund Pipo bekommt, dem beim Samichlaus in der Lehre ist. Er berichtet, dass die Wichtel an einer mysteriösen Krankheit leiden,
und bittet sie, zur Hilfe zu kommen. Die Hexe fackelt nicht lange und macht sich auf den Weg nach Lappland, wo sie den weihnachtlichen Geist entdeckt. Das interaktive Buch ist voller unerwarteter Animationen und lädt die Kinder zum Schneemannbauen ein. Eine lustige Begegnung von Halloween- und Weihnachtscharakteren.

Seiten