Papa

Alle wissen, dass eine Schwangerschaft das Leben der werdenden Mutter auf den Kopf stellt. Weniger bekannt ist, dass es den Vätern oft nicht anders geht. Ängste, Gewichtszunahme, Gereiztheit, Unsicherheit… Natürlich ist auch viel Freude dabei, und dennoch tun sich viele werdende Väter schwer damit, während der Schwangerschaft ihren Platz zu finden. Wie könnte man ihnen helfen?

Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Titeuf-Bandes, Bienvenue en adolescence! , durfte babymag.ch keinen Geringeren als Zep interviewen. Treffen mit dem Papa einer Grossfamilie!

Das Couvade-Syndrom ist ein häufiges Phänomen, das oft belächelt wird. Allerdings betrifft es ungefähr 20 % der zukünftigen Väter. Es wird ebenfalls als Sympathieschwangerschaft bezeichnet und bringt die gleichen Symptome mit sich, wie sie die schwangere Frau hat. Gibt es Grund zur Beunruhigung? Wie ist es zu interpretieren?